Matchbericht Spieltag 11 + 12 der 1. Mannschaft

/, News/Matchbericht Spieltag 11 + 12 der 1. Mannschaft

Matchbericht Spieltag 11 + 12 der 1. Mannschaft

HC Mühlethurnen – EHC Brandis 1:2 (0:1; 1:1; 0:0)

Das Spiel startete ausgeglichen, auf beiden Seiten hielten die Torwarte aber ihren Kasten rein. Erst 6 Sekunden vor der ersten Pause eröffnete der ehemalige Mühlethurner Bracher nach einem Bully das Skore.

Der HCM liess sich von diesem Dämpfer nicht irritieren, sie hatten fortan mehr Spielanteile. Küenzi verwertete den fälligen Penalty, nachdem er zuvor mit unfairen Mitteln gestoppt wurde. Die Emmentaler wurden unter Druck gesetzt, die Mühlethurner schienen das Spiel im Griff zu haben. Doch während der HCM kein Tor mehr zustande brachte, verwertete Brandis wiederum nur wenige Sekunden vor der Pause einen der wenigen Konter zur erneuten Führung.

Auch im Schlussabschnitt verzweifelten die Gürbetaler Mal für Mal vor dem gegnerischen Tor. Der Frust war gross, als die Schlusssirene dem Spiel ein Ende setzte. Eine unnötige und ärgerliche Niederlage in einem äusserst wichtigen Spiel, der EHC Brandis kommt mit diesem Sieg in der Tabelle bis auf 2 Punkte an den HCM heran.

#55

SC Freimettigen – HC Mühlethurnen 10:4 (3:1; 5:0; 2:3)

2 Drittel lang ging gar nichts, einziges Highlight war das 1:3 durch Debütant Stadelmann. Erst im letzten Drittel, als Freimettigen schon mit 8:1 führte, wurden die Mühleturner auch noch zum Toreschiessen eingeladen, zweimal Baumgartner und K. Niederhauser liessen das gegnerische Netz zappeln. Zum Schluss wurde dem SCF noch das Stängeli spendiert.

Es ist höchste Zeit, im nächsten Spiel eine klare Reaktion zu zeigen und wieder auf die Siegerstrasse zurückzukehren, am Samstag, 22.12. um 20:30 empfängt der HCM die Dribbelkünstler aus der Hauptstadt zum letzten Spiel vor den Festtagen.

#55

2018-12-17T13:10:52+00:00