Ischgrotte

//Ischgrotte
Ischgrotte 2016-11-07T20:19:57+00:00

Ischgrotte

Zusammen mit Walter Mischler konnte Martin Frey erste Gespräche mit dem Wirt des Restaurants Adler führen.
Der HC Mühlethurnen konnte vom Restaurant Adler längerfristig den Gewölbekeller mieten. Die Bewilligungsformalitäten und das Einreichen des Baugesuches übernahm Martin Frey im Einverständnis von HR. Messerli. Als Bauchef amtete Beat Segessenmann und Peter Jakob übernahm die Koordination. Es ist kein Geheimnis, dass die Vereinsanlässe, welche in den Jahren zuvor durchgeführt wurden, kaum mehr die jährlichen Kosten des HCM decken konnten. Die Idee einer eigenen Bar, ja eines Clublokals, kam auf. Es entstand die «Ischgrotte».
In unzähligen Stunden Fronarbeit der Spieler und freiwilligen Helfern sowie Investitionen von X-tausend Franken, wurde der Gewölbekeller so hergerichtet, dass er für alle interessierten Personen ein gemütlicher Aufenthaltsort als Bar bietet. Ebenfalls kann die Bar für Apéros, Geburtstagsfeiern etc. gemietet werden. Die Eröffnung der Bar «Ischgrotte» fand dann am 26. Dezember 2006 statt. Von diesem Zeitpunkt an ist die «Ischgrotte» jeweils Freitag- und Samstagabend geöffnet.