Trainer 1. Mannschaft

/, Allgemein/Trainer 1. Mannschaft

Trainer 1. Mannschaft

Werte Leserinnen und Leser (Sponsoren, Helfer, Vereinsmitglieder, Dorfbewohner und Fans) vorne weg möchte sich die 1. Mannschaft bei euch allen bedanken für die Unterstützung und Mithilfe. Wir geniessen und schätzen diese Unterstützung, denn ohne diese ginge es nicht oder macht es keinen Spass.

Die 1. Mannschaft hat die Saison 2017/18 am 8. Mai 2017 mit dem unbeliebten, aber immer wichtiger werdenden Sommertraining begonnen. Dieses wurde, wie schon die letzten vier Jahre, wiederum durch Dimitri Toumayeff geleitet und durchgeführt. Es beinhaltet Kondition und Kraftaufbau, damit wir die Saison auf dem Eis in einer super Verfassung antreten können. Wir wurden zum Glück von grösseren Verletzungen verschont und konnten die Eissaison vollständig beginnen. Die neuen Spieler wurden herzlich aufgenommen und von Beginn weg voll integriert. Während des Sommers haben wir noch einen gemeinsamen Teamevent im kleinen Rahmen organisiert. Mit einer kleinen «Funsession» auf dem Eis haben die Spieler diesen Tag in Adelboden begonnen. Danach ging es zu unserem Sponsor Hotel Adler zu einer spontanen Stärkung. Danach ging es zum nächsten Treffpunkt. Dort haben wir den Nachmittag mit grillen, chillen schnöizlen und darten verbracht.

Das Sommertraining ging langsam dem Ende zu und wir durften nun endlich unser zweites Wohnzimmer einrichten. Die Garderobe wurde schön heraus geputzt und für die anstehende Eissaison vorbereitet. Ende August war es nun endlich soweit und das erste Eistraining stand an.

Beim Start zur Eissaison wurden wir nun sogar international, es stösst ein Finne zu uns ins Team. Nun begann für mich eine Umstellung wie auch eine Herausforderung, nämlich zweisprachig zu kommunizieren. Mit Händen und Füssen wie auch mit Mitspielern, welche der Fremdsprache besser gewachsen sind, gelingt dies sehr gut. Von Training zu Training geht es besser. Schon nach zwei Trainings stand bereits das erste von vier Testspielen an, wir empfingen den SC Ursellen, den Sieger der 3. Liga wie auch des Berner Kantonalcups des letzten Jahres. Das Spiel war sehr lehrreich und gut, um die Saison zu beginnen. Wurde doch sogleich auch
die eine oder andere Schwachstelle entdeckt, an der wir nun arbeiten müssen und wollen.

Folgende Ereignisse finden nach Redaktionsschluss der HCM-Zytig statt: Die Partien gegen HC Münchenbuchsee und EHC Meinisberg sowie das Trainingslager in Chur. In der Eishalle Flims werden wir unsere Feinheiten und das Spielsystem eintrichtern und vertiefen. Nach dem Trainingslager findet dann noch das letzte Testspiel gegen den SC Langenthal statt. Zum Meisterschaftsbeginn am 13. Oktober um 20.15 Uhr werden wir dann in der Sagibach Halle in Wichtrach total bereit sein und Sie, werte Leserinnen und Leser, gerne dort begrüssen.

Mit sportlichen Grüssen
Thomas Boss

Thomas Boss
2017-11-11T16:46:29+00:00